News von Round Table 64 Südpfalz

Bananenflankenliga: Erfolgreicher 1. Spieltag

 Ein grossartiger 1. Spieltag liegt hinter uns. Zahlreiche Zuschauer und Ehrengäste liesen es sich nicht nehmen die wahren Helden beim Spiel in unserer Thüga-Arena zu bejubeln. In eindrucksvollen Spielen kämpften vier Mannschaften um den Sieg. Gespielt wurde ganz klassisch "jeder gegen jeden" - weiter gehts an den nächsten Spieltage am 25.06.16 und 02.07.16. Bereits seit Beginn des Jahres werden im Rahmen des nationalen Serviceprojektes von Round Table Deutschland mehr als 40 Kinder trainiert. Das Team Bananenflanke ist ein innovatives Fußballprojekt speziell für behinderte und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Durch erlebnispädagogische Einflüsse sollen außergewöhnliche Emotionen geweckt werden und dazu beitragen Persönlichkeit und soziale Kompetenzen zu entwickeln. Der Aufbau eines positiven Selbstwertgefühls steht dabei im Vordergrund. Besonders erfreulich: "Das Projekt zeigt Wirkung. Es ist nicht nur zu sehen, dass die Kinder Spaß haben und ihr Selbstvertrauen steigern - wir bekommen diese Rückmeldung auch aus den Schulen und von den Eltern". Von Spiel zu Spiel war zu sehen, wie die Mädels und Jungs immer mehr aus sich herausgingen und teilweise über ihre Fähigkeiten hinauswuchsen.

 

Gemeinsame Veranstaltung der Landauer Serviceclubs: Demenz mit Leichtigkeit begegnen

demenzveranstaltung

Am 28. April 2016 veranstalteten alle Landauer Service Clubs die Veranstaltung „Demenz - mit Leichtigkeit begegnen“. Sophie Rosenröter  stand hierbei mit einem bewegenden Vortrag als Referentin zur Verfügung. 
 
Zum ersten Mal haben sich hier alle die Hände gereicht und gemeinsam die Veranstaltung möglich gemacht. 280 Menschen kamen um sich dem Thema "Demenz mit Leichtigkeit begegnen" zu nähern. Kompetente Experten haben nach meinem Vortrag noch die Fragen des Publikums beantwortet. Danke allen Beteiligten für diesen Abend! Es war sehr besonderer Abend!

 

RT64 unterstützt Kinderschutzbund beim Landauer Entenrennen

entenrennen2016

Auch in diesem Jahr hat Round Table 64 Südpfalz im Rahmen eines Hands-in-Projektes das Landauer Entenrennen des deutschen Kinderschutzbundes Landau-SÜW unterstützt. Traditionell verkaufen die Tabler am Morgen des Entenrennens zahlreiche Urkunden - insgesamt 4.000 Enten schwammen in diesem Jahr um den Sieg.

 

Maik Hauptmann Distriktpräsident 2016/2017

 Maik Hauptmann D8 Präsident

Am 09.04.2016 war es soweit: Wir von RT 64 Südpfalz durften das Distrikt-Meeting von RT und OT austragen.

Auf der schönen Madenburg zu Eschbach begrüßten wir 14 Tische von Round Table und ebenso 14 Tische von Old Table des gesamten D8 – es waren fast alle Tische vom Distrikt vertreten.

Als weitere Gäste konnten Ladies und Tangenten begrüßt werden. Kurzweilig und gekonnt führten die Distriktpräsidenten von RT und OT Chris Seeh und Georg Pfaff durch die Versammlung mit der prallgefüllten Tagesordnung.

Weiterlesen...

News vom Landauer Adventskalender

Spendenübergabe Adventskalender

2016 Spendenuebergabe RT

Insgesamt 11.111 Euro wurden an acht soziale Institutionen aus dem Erlös des neunten „Landauer Adventskalender“ durch die Mitglieder des Round Table 64 Südpfalz e.V. ausgeschüttet. „Ein wichtiger Beitrag für die Gesellschaft“, so Oberbürgermeister Thomas Hirsch. Jedes Jahr blicken die Tabler in viele strahlende Augen, wenn der Erlös des Verkaufes an soziale Einrichtungen gespendet wird.

In den vergangenen Jahren wurden durch Round Table 64 Südpfalz bislang Spenden in Höhe von weit über 90.000 Euro gesammelt und an soziale Organisationen übergeben. „Wir legen besonders großen Wert darauf, dass der Erlös Organisationen aus und in der Südpfalz zu Gute kommt. Regelmäßig überzeugen wir uns im Rahmen unserer Tischabende und Vor-Ort-Besuchen davon, dass die Spenden in unserem Sinne ankommen“, so der amtierende Präsident Stefan Schmitzer.

Weiterlesen...

Präsentation des 9. Landauer Adventskalenders

Es ist wieder so weit! Round Table 64 Südpfalz legt zum neunten Mal in Folge seinen vom Landauer Künstler Xaver Mayer gestalteten „Landauer Adventskalender“ auf. Bereits am vergangenen Samstag wurden die ersten 300 Kalender verkauft.

Die Idee des Kalenders ist einfach erklärt: eine Mischung aus 24 stimmungsvoll gestalteten Bildern in Verbindung mit einer Weihnachtsgeschichte sowie jeder Menge Sponsoren. Der Kalender ist für den Käufer nicht nur schön anzusehen, er ist gleichzeitig auch ein Glückslos. Jeder Kalender ist mit einer Losnummer versehen, mit welcher jeder Käufer verschiedene Preise gewinnen kann. „Der Verkaufserlös wird -­lediglich um die Druckkosten gemindert‐ in jedem Jahr an mehrere soziale Einrichtungen aus der Region gespendet“, so der Vorsitzende des Fördervereins Round Table 64 Südpfalz e.V. Benjamin Hirsch und erklärt weiter: „Jedes Jahr blicken die Tabler in viele strahlende Augen, wenn der Erlös des Verkaufes an soziale Einrichtungen gespendet wird und somit Gutes getan wird“.

Präsentation 9. Adventskalender

Weiterlesen...